Wenn Du Dich selbst finden willst,
geh in Dich. Oder in Deinen neuen …

Wenn Du Dich selbst
finden willst, geh in Dich.
Oder in Deinen neuen …

Garten­gestaltung – Symbiose aus Archi­tektur und Natur

Ein Garten ist nicht nur eine Naturlandschaft, sondern eine schöne emotionale Verbindung zwischen Natur und Kultur. Persönlicher Rückzugsort in einer hektischen Welt. Jeder Garten ist Ausdruck eines individuellen Lebensstils und schafft ein unnachahmliches Lebensgefühl. Funktional und ästhetisch richtig geplant, wird ein Garten zu einem erweiterten Wohnraum. 

Warum überhaupt Garten?

Wir leben in einer verrückten, hektischen Welt. Ständig unter Strom. Devise: Größer, schneller, mehr. Mit permanentem Optimierungszwang. Ohne dabei das Leben – mitunter schon mehr virtuell als real – letztlich wirklich zu genießen. Man selbst bleibt auf der Strecke. Und fragt immer öfter nach dem Sinn.

Eine einfache Antwort gaben bereits die griechischen Philosophen: „Wenn Du Dich selbst finden willst, geh in Dich oder in Deinen Garten“.

Der eigene Garten, genauso wie der Wunsch nach Natur, ist gerade heute noch mehr zu einem Sehnsuchtsort geworden. Ein Garten – und sei er noch so klein, entschleunigt. Erdet. Und erfreut das Auge zu jeder Jahreszeit. Man könnte auch sagen, „ein Garten ist der letzte Luxus unserer Tage. Denn er fordert das, was in unserer Zeit so kostbar geworden ist: Zeit und Zuwendung.“ (D.Kienast)

Unser Garten ist Lebensraum, Rückzugsort, Seelenspiegel – ein „Garten mit Charakter“

Warum bewusst gestaltet?

Wohnräume sind Lebensräume. Wir widmen ihnen daher sehr viel Aufmerksamkeit. Bei der Gestaltung wie bei der Einrichtung mit liebevollen individuellen Details. Dasselbe gilt heute auch für unseren Garten. Er ist Lebensraum, Rückzugsort, Seelenspiegel – ein „Garten mit Charakter“ – wie die BEGRÜNDER ihn gerne nennen. Er ist Symbiose von Mensch, Architektur und Natur, fängt Blicke durch das Fenster auf und komplettiert damit den Innenbereich.

So stehen Innen und Außen in ständiger Blick-Beziehung und müssen vom ersten Planungsschritt an aufeinander abgestimmt werden. Jeder Garten und jede Terrasse der BEGRÜNDER entsteht deshalb im ständigen Dialog zwischen Architekten und Bewohnern. Der Wandel der Natur wird langfristig weitergeplant, der Wechsel der Jahreszeiten als gestalterisches Element genutzt. Damit Sie sich nicht nur in Ihrem Garten wohlfühlen, sondern sich auch bei jedem Blick hinaus daran erfreuen können.

„Die Begründer haben unseren Garten nicht nur im Design wunderbar umgesetzt, sondern auch baulich perfekt abgewickelt“

A.K. Wien

Warum BEGRÜNDER?

Wir hören zu. Verdichten Ihren Lebensstil mit unseren Erfahrungen in einem anschaulichen Gartendesign – ästhetisch und funktional. Ergänzt mit einem detaillierten Ablaufplan, wo jeder Arbeitsschritt und entsprechende Kosten transparent nachvollziehbar sind.

So wie alles aus der Erde entsteht, kommt bei uns alles aus einer Hand: vom Design bis zur Umsetzung. Das Besondere bei den BEGRÜNDERN: alle Leistungen erfolgen mit erfahrenen langjährigen Mitarbeitern aus dem eigenen Betrieb im Rahmen eines detaillierten Zeitplans, wodurch eine Qualitätskontrolle in jedem Stadium der Arbeiten gewährleistet ist.

Unser Anspruch ist kompromisslose Qualität. Unser Ziel: dass auch Sie sagen können: „Die Begründer haben unseren Garten nicht nur im Design wunderbar umgesetzt, sondern auch baulich perfekt abgewickelt“ (A.K. Wien)

Unsere Gärten sind individuell, daher einzigartig. Ebenso müssen sie Wind und Wetter standhalten und nachhaltig funktionieren. Und das tun sie auch. Über 700 Garten- und Terrassen-Projekte seit 1997 sprechen dafür. Wie auch deren zufriedene Besitzer.